Intermittierendes Fasten

Posted by tasch_s Category: Ernährung

Schon nach dem Aufstehen schickt uns unser Gehirn auf Nahrungssuche. Morgens mal ein Nutellabrötchen oder doch etwas deftiges, zum Mittag schnell zum Italiener, in der Stadt ein Fischbrötchen auf die Hand, im Büro eine Geburtstagsfeier mit Kuchen, hier und da ein Snack, zum Abendbrot ein deftiges Mahl. Abends dann nochmal Chips und Schokolade. Unser Magen verdaut und verdaut und verdaut. Was macht unser Körper, er speichert für schlechte Zeiten. Was jedoch, wenn es kein schlechte Zeiten geben wird?

Essen ist heute immer und überall verfügbar, wir bekommen alles wonach uns gelüstet. Dieser Zustand macht eine ganze Generation krank und dick.

Mein Opa kannte sie noch, die Hungersnot. In Zeiten von Krieg und Gefangenschaft musste sein Körper mit sehr wenig Nahrung aus kommen. So traurig diese Umstände auch sind, der Mensch ist genau dafür geschaffen. Wir haben Eiszeiten überlebt, sind durch Dürreperioden gegangen, waren tagelang auf Nahrungssuche. Es hat den Menschen zäh und widerstandsfähig gemacht. Er kann lange ohne Nahrung auskommen!

Viele beschäftigen sich damit, WAS sie essen. Jedoch ist es manchmal sinnvoller sich damit zu beschäftigen, WANN sie nicht essen.

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, verantwortungsvoll mit dem Überangebot an Nahrung umzugehen. Ein mächtiges Tool zur Gewichtsreduktion, Verbesserung der Gesundheit und Steigerung der Leistungskraft ist das Fasten. Fasten gibt es schon seit Jahrtausenden. Es ist in vielen Religionen verankert und gewinnt heute in der breiten Masse immer mehr an Popularität. Ich kann leider durch mein Untergewicht nicht auf geregelte Nahrung verzichten, jedoch sehe ich im Fasten noch einen weiteren Vorteil. Durch den Verzicht auf Nahrung, lernt man sie wieder zu schätzen. Sie bekommt einen neuen Stellenwert und ist nicht mehr Massenware.

Ich habe mich zu diesem Thema mit Sven Sparding unterhalten. Sven beschäftigt sich seit vier Jahren mit dem Thema „intermittierendes Fasten“. Gemeinsam mit seiner Freundin Erika Wedler betreibt er Deutschlands bekannteste und umfangreichste Seite zu diesem Thema: iamfasting.de. Wir haben uns über die Vorteile des Fastens unterhalten, wer lieber nicht fasten sollte, wie Sport und fasten gemeinsam funktionieren und vieles mehr. Viel Spaß beim Hören!

Kostenlose Anleitung: www.iamfasting.de/intervallfasten-anleitung/
Videokurs Bestellformular: www.digistore24.com/product/232384